Professor Hönig zur ästhetischen Chirurgie - Nr. 1

Die neue wöchentliche Serie in der Professor Hönig Fragen beantwortet aus dem Bereich ästhetische Chirurgie. An jedem Freitag wird eine neue Frage an Professor Hönig gestellt und von Ihm beantwortet.

Frage:  Gibt es auch kleine ästhetisch-chirurgische Korrekturen, mit denen man einen relativ großen optischen Verjüngerungseffekt erzielen kann?

Antwort:  Zu den kleinen ästhetisch-chirurgischen Maßnahmen des Gesichtsbereichs gehören vorwiegend die Behandlung von Fältchen und Falten. Neben den konservativen Möglichkeiten, wie der Botulinum-Injektion und den chemischen Peelings stellen die Weichgewebsfüller eine minimal-invasive Möglichkeit dar, Falten zu reduzieren. Patienten, die unter Schlupflidern und Tränensäcken leiden, führen ästhetisch-chirurgische Lidplastiken, die zu den kleineren chirurgischen Eingriffen zählen, zu einem frischen und jugendlichen Aussehen und tragen erheblich zur Stärkung des Selbstbewusstseins bei, wie neuere Untersuchungen zeigen.


Unser Einzugsgebiet

Die Praxis von Dr. Reba in Hannover ist zentral gelegen und gut erreichbar. Auch aus dem umfangreichen Einzugsgebiet, beispielsweise aus Braunschweig und Wolfsburg ist ein Besuch der Praxis ohne weiteres möglich.